© 2023 by krieberu.

Name und Kurzprofil der Institution:

 

Geriatrische Gesundheitszentren der Stadt Graz,

Albert Schweitzer Institut für Geriatrie und Gerontologie

 

Die Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz sind ein Kompetenzzentrum für Altersmedizin und Pflege. Das Unternehmen gliedert sich in drei Geschäftsbereiche: Krankenhaus, Pflegewohnheime und Tageszentren sowie alternative Wohnformen für ältere Menschen.

Da sich die Bevölkerungsstruktur in der Steiermark künftig hin zu älteren Bevölkerungsgruppen verschieben wird und es zeitnah auf diesen Trend zu reagieren gilt, gründeten die Geriatrischen Gesundheitszentren im Jahr 2014 das Albert Schweitzer Institut für Geriatrie und Gerontologie. Am Institut werden konkrete demografische Herausforderungen behandelt, die nicht nur den PatientInnen und BewohnerInnen von Gesundheitseinrichtungen und der Gesellschaft dienen, sondern auch den Forschungsstandort Steiermark stärken.

Das Albert Schweitzer Institut ist interdisziplinär ausgerichtet und umfasst die Fachbereiche Medizin, Pflegewissenschaft sowie Public Health und befasst sich mit folgenden Kompetenzbereichen: Forschung, Bildung, Beratung und Wissensmanagement. Gemeinsam mit KooperationspartnerInnen und Stakeholdern zielt das Institut darauf ab, die Forschungs- und Bildungslandschaft im Bereich der Geriatrie und Gerontologie aktiv voranzutreiben.

 

 

Kontaktinformationen:

 

Name: Mag. (FH) Dr. Judith Goldgruber                                           Name: Mag. Lisa Weidinger MA

Email: judith.goldgruber@stadt.graz.at                                           Email: lisa.weidinger@stadt.graz.at

Telefon: 0316/7060 – 1061                                                               Telefon: 0316/7060-1063

 

 

Aufgabenbereich der Projektpartnerin/ des Projektpartners:

 

Lehre und Forschung zu Themen rund um Geriatrie und Gerontologie

 

Judith Goldgruber leitet das Albert Schweitzer Institut für Geriatrie und Gerontologie.

 

Lisa Weidinger ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Albert Schweitzer Institut

beschäftigt.

 

 

Interessensschwerpunkte der Projektpartnerin/ des Projektpartners:

 

Geriatrische Versorgungsforschung, Gesundheitsförderung und Prävention im Alter, Demenz, Active and Assisted Living, Palliative Care, Pflegequalität, (in)formal caregiving